Paul Watzlawick

Aus CreaPedia
Version vom 17. Juni 2021, 18:47 Uhr von Creapedia (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreative Köpfe von A-Z: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Paul Watzlawick †
Auf 1 Blick

Paul Watzlawick (25.7.1921 - 31.3.2007) war ein, in Österreich geborener US-amerikanischer Kommunikationswissenschaftler, Psychotherapeut, Psychoanalytiker, Soziologe, Philosoph und Buchautor; weltweit bekannt wurde er u.a. als "Kommunikations-Papst" durch seine Kommunikations-Grundgesetze und das "Eisberg-Modell" der Kommunikation, das die Rolle des Un-/ Unterbewussten betont und damit starke Parallelen zur Kreativität zieht.

-

Publikationen (auszugsweise)

  • Paul Watzlawick: Anleitung zum Unglücklichsein. Piper-Taschenbuch 30.1990. ISBN 3-492-10470-3
  • Paul Watzlawick: Die erfundene Wirklichkeit: Wie wissen wir, was wir zu wissen glauben? • Beiträge zum Konstruktivismus. Piper-Taschenbuch 2006. ISBN 3492247423
  • Paul Watzlawick: Lösungen: zur Theorie und Praxis menschlichen Wandels. Hogrefe-Verlag 9.2019. ISBN 3456860307
  • Paul Watzlawick: Wie wirklich ist die Wirklichkeit?: Wahn, Täuschung, Verstehen. Piper Taschenbuch 19.2005. ISBN 9783492243193
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Kreativität im Fokus
Kreativer Prozess
Kreative Persönlichkeit
Kreatives Panorama
Anwendungsfelder
Ressourcen
Werkzeuge
Support