Creativity and Innovation Day

Aus CreaPedia
Version vom 25. Oktober 2020, 16:10 Uhr von Creapedia (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
World Creativity and Innovation Day (WCID)
Auf 1 Blick

Der World Creativity and Innovation Day (vormals Day of Creativity, neuerdings abgekürzt WCID) ist der internationale Kreativitätstag, der alljährlich seit 2002 am Geburtstag von Leonardo da Vinci (15.4.) zelebriert wird. An der, von Kanada ausgehenden, Initiative nehmen mittlerweile mehr als 45 Nationen aus 5 Kontinenten teil; inzwischen wurde die Aktion auf eine ganze Woche, beginnend mit Leonardos Geburtstag, ausgeweitet (World Creativity and Innovation Week (WCIW)).

Die Gründer um die kanadische Kreativitätsaktivistin Marci Segal empfehlen bewusst, aus einem breiten Spektrum zu schöpfen - von Trainings, Events, Konferenzen und Happenings bis hin zu Flash Mobs oder Spontan-Aktionen aus allen Feldern der Kreativität - um Kreativität in ihrer ganzen Bandbreite "an die Menschen" zu bringen.

In einer UN-Resolution (A/RES/71/284) wurde der WCID seit dem Jahr 2017 offiziell durch die UN anerkannt und im Jahr 2018 erstmals offiziell gefeiert.

-

Inhaltsverzeichnis

Historische Entwicklung

EYCI

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg der offiziellen Anerkennung, wenngleich auch nicht direkt damit verbunden, war das Jahr 2009, das von der EU unter dem Namenskürzel "EYCI" (European Year of Creativity and Innovation) europaweit zum offiziellen Jahr der Kreativität und Innovation erklärt wurde.

Unterschied

Während EYCI im Jahr 2009 ein einmaliges Ereignis war, wird der WCID (bzw. die sich anschließende WCIW) seit 2001 jedes Jahr erneut ausgerichtet.


Weblinks

World Creativity and Innovation Day (WCID)
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Kreativität im Fokus
Kreativer Prozess
Kreative Persönlichkeit
Kreatives Panorama
Anwendungsfelder
Ressourcen
Werkzeuge
Support