Autogenes Training

Aus CreaPedia
Version vom 9. Juni 2013, 09:18 Uhr von Creapedia (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf 1 Blick

Das Autogene Training ("aus dem Selbst entstehendes Üben") wurde in den dreißiger Jahren von dem Berliner Neurologen Johannes Schultz entwickelt. Es ist ein psychoregulatives Verfahren, das die Möglichkeiten nutzt, normalerweise unbewusst ablaufende Vorgänge unter Kontrolle zu bringen ("autogen" i.S.v. "selbst erzeugt"). Es handelt sich dabei um eine Form der konzentrativen Selbstentspannung (Autosuggestion), die es ermöglicht, gezielt Entspannungszustände herbeizuführen, um das vegetative Nervensystem anzuregen.

-

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Kreativität im Fokus
Kreativer Prozess
Kreative Persönlichkeit
Kreatives Panorama
Anwendungsfelder
Ressourcen
Werkzeuge
Support