Wirkungs-Mapping

Aus CreaPedia
Version vom 3. Juli 2011, 14:17 Uhr von Pfiffikus (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf 1 Blick

Mit Wirkungs-Mapping wird eine Evaluationstechnik bezeichnet, die vorliegende, gesammelte Ideen in Beziehung zueinander setzt und hinterfragt, inwieweit Ideen sich gegenseitig beeinflussen und welcher Art (positiv/negativ/neutral) diese Beeinflussung ist; gleichzeitig lässt sich ermitteln, welches die wichtigsten Ideen sind, um mit nachfolgenden Aktionen dort anzusetzen, wo die größtmögliche Wirkung zu erzielen ist.

-

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Kreativität im Fokus
Kreativer Prozess
Kreative Persönlichkeit
Kreatives Panorama
Anwendungsfelder
Ressourcen
Werkzeuge
Support