Soll-Auswahl

Aus CreaPedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(STARTEINTRAG)
 
(Auf 1 Blick)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Bei der Ideenauswahltechnik '''Soll-Auswahl''', wird mit Ja/Nein-Abfragen gearbeitet, um aus einer Anzahl vorhandener Ideen die zweckmäßigsten auszuwählen; dabei können jedoch, ander als bei der verwandten [[Muss-Auswahl]], einige wenige nicht erfüllte Kriterien durch eine Mehrzahl erfüllter Kriterien kompensiert werden. Dazu muss im Vorfeld eine Entscheidungsregel (bei wie vielen nicht erfüllten Kriterien scheidet eine Idee aus) als Toleranzgrenze angegeben werden; die Ja/ Nein-Fragen werden aufgabenspezifisch festgelegt
+
<div style="border:1px solid #BFB086; background-color:#ffebac; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em; margin-top:1.5em;">Auf 1 Blick</div>
 +
<div style="border:1px solid #BFB086; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; padding:0.2em 0.8em 0.4em 0.8em;">
 +
Bei der Ideenauswahltechnik '''Soll-Auswahl''', wird mit Ja/Nein-Abfragen gearbeitet, um aus einer Anzahl vorhandener Ideen die zweckmäßigsten auszuwählen; dabei können jedoch, ander als bei der verwandten [[Muss-Auswahl]], einige wenige nicht erfüllte Kriterien durch eine Mehrzahl erfüllter Kriterien kompensiert werden. Dazu muss im Vorfeld eine Entscheidungsregel (bei wie vielen nicht erfüllten Kriterien scheidet eine Idee aus) als Toleranzgrenze angegeben werden; die Ja/ Nein-Fragen werden aufgabenspezifisch festgelegt.
 +
</div>
 +
- <!-- HINWEIS für AUTOREN: Bitte Ergänzungen und ausführliche Beschreibungen - unter Zuhilfenahme der Formatvorlage (per Copy+Paste kopieren) - ERST NACH DIESER ZEILE EINFÜGEN-->
 +
 
  
 
[[Kategorie:Kreativitätstechniken|Sollauswahl]] [[Kategorie:Techniken-3-Optimierung]]
 
[[Kategorie:Kreativitätstechniken|Sollauswahl]] [[Kategorie:Techniken-3-Optimierung]]

Aktuelle Version vom 3. Juli 2011, 14:06 Uhr

Auf 1 Blick

Bei der Ideenauswahltechnik Soll-Auswahl, wird mit Ja/Nein-Abfragen gearbeitet, um aus einer Anzahl vorhandener Ideen die zweckmäßigsten auszuwählen; dabei können jedoch, ander als bei der verwandten Muss-Auswahl, einige wenige nicht erfüllte Kriterien durch eine Mehrzahl erfüllter Kriterien kompensiert werden. Dazu muss im Vorfeld eine Entscheidungsregel (bei wie vielen nicht erfüllten Kriterien scheidet eine Idee aus) als Toleranzgrenze angegeben werden; die Ja/ Nein-Fragen werden aufgabenspezifisch festgelegt.

-

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Kreativität im Fokus
Kreativer Prozess
Kreative Persönlichkeit
Kreatives Panorama
Anwendungsfelder
Ressourcen
Werkzeuge
Support