IO-Gap

Aus CreaPedia
Version vom 27. Juni 2011, 21:12 Uhr von Pfiffikus (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf 1 Blick

I-O-Gap ist eine Problemanalysetechnik (nach Koberg/ Bagnall), die, bezogen auf eine Problem- oder Aufgabenstellung alle System-Inputs (deutsch: Eingaben), erwünschten Outputs (deutsch: Ergebnisse) und die dazwischenliegenden einschränkenden Bedingungen oder Spezifikationen auflistet; so entsteht eine Liste an Teilproblemen/ -aufgaben, die als Ausgangspunkt für eine nachfolgende Ideenfindung genutzt wird, wie die Lücke (englisch: Gap) zwischen Input und Output überbrückt werden kann.

-

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Kreativität im Fokus
Kreativer Prozess
Kreative Persönlichkeit
Kreatives Panorama
Anwendungsfelder
Ressourcen
Werkzeuge
Support