Alex F Osborn

Aus CreaPedia
Version vom 10. September 2014, 10:30 Uhr von Creapedia (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alex F. Osborn
Auf 1 Blick

Alex Faickney Osborn (24.5.1888 - 13.5.1966) war ein US-amerikanischer Werbefachmann, Buchautor und Kreativitätsforscher, der als Vater der Kreativitätstechnik Brainstorming nach neuerer Art gilt (bekannt war die Art der Vorgehensweise schon in Indien vor etwa 500 Jahren). Weiterhin war er bekannt als Entwickler der Osborn-Checkliste und weiterer Kreativitätstechniken (wie Fragetechnik, Check list of criteria und What else) und Kreativitätsmethodiken (wie die Problemlösungssystematik CPS (Creative Problem Solving, gemeinsam mit Sid Parnes)). Auch rief er die amerikanische Kreativitätsvereinigung CEF ins Leben, installierte das Institut für kreative Forschungen in Buffalo und begründete die legendäre CPSI-Kreativitäts-Konferenz, die als älteste Kreativitätskonferenz in Amerika alljährlich an wechselnden Orten in den US abgehalten wird.

-

Publikationen

  • Alex Osborn: How to "Think Up". McGraw-Hill 1942
  • Alex Osborn: Your Creative Power. C. Scribner’s sons 1948
  • Alex Osborn: Wake Up Your Mind. C. Scribner’s sons 1952
  • Alex Osborn: Applied Imagination: Principles and Procedures of Creative Problem Solving. New York 1953. ISBN 978-0-02-389520-3.
  • Alex Osborn: The Goldmine Between Your Ears. C. Scribner’s sons 1955


Links

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Kreativität im Fokus
Kreativer Prozess
Kreative Persönlichkeit
Kreatives Panorama
Anwendungsfelder
Ressourcen
Werkzeuge
Support