Brainwriting 635

Aus CreaPedia
(Weitergeleitet von 635-Technik)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf 1 Blick

Brainwriting 635* (nach Bernd Rohrbach 1968) bezeichnet eine eigenständige Brainwriting-Variation mit einem freien Ideenaufschreiben nach einem festgelegten Muster, unter Beachtung der Brainwriting-Grundprinzipien. In der Grundfassung schreiben 6 Beteiligte jeweils 3 Ideen in 5 Minuten auf ein leeres Blatt Papier oder ein vorbereitetes Musterformular in die oberste Zeile; danach rotieren die Notizen im Uhrzeigersinn kreis-/ ringförming solange weiter, bis das eigene Blatt wieder vor einem liegt, wobei jeder nachfolgende Empfänger 3 eigene, neue Ideen in die nächste Zeile einfügen oder aber an die vorhandenen Vorschläge anknüpfen kann. Bei einer Gruppe von 6 Personen ergeben sich bei Einhaltung der Regeln brutto 108 Ideen in 30 Minuten; die Zahlen können den entsprechenden Herausforderungen angepasst werden (z.B. kürzere Dauer, mehr Teilnehmer).

-


Inhaltsverzeichnis

Technikbeschreibung

Ausführung

  1. Zu Beginn der Sitzung erhalten alle Teilnehmer ein spezielles Formular, das, in Tabellenform unterteilt, viele vorbereitete Felder enthält, die Ideen aufnehmen können. In der Grundform verläuft die Technik so:
    • sechs Teilnehmer
    • Schreiben jeweils drei Ideen
    • in einer Runde auf ihr eigenes Blattpapier auf, die 5 Minuten dauert.
  2. Danach werden alle Blätter im Uhrzeigersinn weitergegeben und jeder ergänzt in 5 Minuten wieder 3 Ideen.
  3. Diese Rotation geht solange weiter, bis jeder wieder sein eigenes Blatt vor sich liegen hat. In der Grundform (6-3-5) hat die Gruppe bis zu 108 Ideen in nur 30 Minuten gesammelt.

Hinweise

  • Die Technik kann mit jeder beliebigen, zweckmäßig erscheinenden Zahl variiert werden.
  • Nachteilig erweist sich, dass erfahrenere Teilnehmer durch zu restriktive Zeitvorgaben eher ausgebremst werden.


Nutzen

  • Ideenfindung verläuft eher strukturiert und gibt auch langsamen Teilnehmern die Chance, gut mitzukommen.

Variationen

Eine eigenständige Variation stellt die Ringtauschtechnik dar; sie baut auf dem gleichen Prinzip auf, nutzt aber ein eigenes Formular, das in der nachfolgenden Bewertungsphase seine Vorzüge ausspielt.


* Namensalternativen bekannt

Zu der Technik sind zahlreiche Namensalternativen bekannt, wie z.B. Methode 635, 635-Technik, 365-Technik oder Ideenkarussell.


Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Kreativität im Fokus
Kreativer Prozess
Kreative Persönlichkeit
Kreatives Panorama
Anwendungsfelder
Ressourcen
Werkzeuge
Support